HISTORY 1993 bis heute

 
1993
Es begann alles im Adler in Rickenbach im Frühjahr 1993. Einige Motorradfahrer der Ortsteile Rickenbach trafen sich um gemeinsame Ausfahrten untereinander besser abzusprechen, denn eines war schon damals klar – gemeinsam macht das „biken“ doppelten Spass ! ... Ohne grosses Tralala, ohne Verpflichtung, einfach eine lockere Gemeinschaft Motorradfahrer.  Ein Vorstand musste jedoch her : Roland Kohlbrenner als 1. und  Karl Metzger als 2.

In nur kurzer Zeit hat die neue „Gemeinschaft“ weiteres Interesse in Motorradfahrer Kreisen geweckt und auch Mitglieder ausserhalb der Gemeinde angesprochen.
Schnell war auch klar, dass wir einen Treffpunkt oder ein Clubheim benötigen und so eines konnte im selben Jahr bezogen werden. Die Hütte „Alpenblick“ zwischen Altenschwand und Hottingen. 


Bis heute ist die „Motorradhütte“ jeden Freitag von Mai bis September unser Treffpunkt. 

Bernhard Blattert, Eigentümer der Hütte und später auch Mitglied der Motorradfreunde Hotzenwald 1993 e.V. sowie Wolfgang Schäuble der „offizielle“ Pächter der Anfangszeit, zeigten sich fortan als grosse Gönner unseres Vereins. Der erste Hüttenchef war „Joe“ Ernst.

 

Am Himmelfahrt Donnerstag  waren wir dann auch unterwegs zum wöchentlichen Motorradtreffen in Trimbach / CH. Günther Gehtke hatte seine Filmkamera dabei und filmte zufällig einen gewissen „Thomas“ vom Bauwagentreff Münchweier (OG) der gestürzt war. Daraufhin machte man sich bekannt – eine Bekanntschaft die noch Folgen haben sollte in unserer Vereins Historie.

 
1994
Unser erstes „Motorradfäscht“ sollte stattfinden.
Gesagt – Getan, ohne lange Planung, Traktandenlisten, Einsatzplänen und Genehmigungen. Am Wochenende nach Christi Himmelfahrt steigt im „Stollen“ in Hottingen das 1. Stollefäscht.

Als dann dort in der Dämmerung ca. 10 Bikes aus Münchweier angefahren kamen und in jener Nacht die eine oder andere „Geschichte“ geschrieben wurde, die heute noch an den Stammtischen für Gelächter sorgen – waren sie endgültig geboren: Die Motorradfreunde Hotzenwald !

 

Am 31.10.1994 verunglückte (unschuldig) unser Mitglied Roland „Ratze“ Riesterer mit seinem Motorrad in Todtnau tödlich. Neuer 1. Vorstand wurde Roland Vogt, unterstützt von Dietmar Eschbach. Hüttenchef war damals Günther Gehtke.

 

vlnr: Hansi Disdarovic; Thomas Sutter; Karl Metzger; Thorsten Waage; Günter Gethke; Wolfgang Schäuble; Franz Simon; Dietmar Eschbach; Roland Vogt; Peter Eckert; Hannes Rotzinger.

vlnr: Hansi Disdarovic; Thomas Sutter; Karl Metzger; Thorsten Waage; Günter Gethke; Wolfgang Schäuble; Franz Simon; Dietmar Eschbach; Roland Vogt; Peter Eckert; Hannes Rotzinger.

 
1995
Das 2. Stollefäscht findet statt. Historisches Highlight dazu mal: Mit den Rangers aus Wehr wurde die erste „Live – Band“ verpflichtet.Das Bol d`Or in Le Castellet ( Südfrankreich ) war, wie so oft zu dieser Zeit, die Ausfahrt des Jahres. Noch heute fragen wir uns wie es die Banditen geschafft haben 3 Motorräder von uns, aus dem „Circuit Paul Riccard“ auszuschleusen...
vlnr: Hansi Disdarovic; Thomas Sutter; Karl Metzger; Thorsten Waage; Günter Gethke; Wolfgang Schäuble; Franz Simon; Dietmar Eschbach; Roland Vogt; Peter Eckert; Hannes Rotzinger.
vlnr: Hansi Disdarovic; Thomas Sutter; Karl Metzger; Thorsten Waage; Günter Gethke; Wolfgang Schäuble; Franz Simon; Dietmar Eschbach; Roland Vogt; Peter Eckert; Hannes Rotzinger.
 
1996
Wir zogen mit unserem „Motorradfäscht“ nach Bergalingen auf den alten Kickplatz um. Bruno Müller „Bergalinger Kultfigur“ gab uns grünes Licht auf seinem Feld unser Highlight des Jahres durchzuführen… Unvergessen die morgendliche „Polonaise“ angeführt von einem Mini - Traktor….
1. Vorstand wird Thorsten Waage, 2. Vorstand Peter Eckert.
vlnr: Hansi Disdarovic; Thomas Sutter; Karl Metzger; Thorsten Waage; Günter Gethke; Wolfgang Schäuble; Franz Simon; Dietmar Eschbach; Roland Vogt; Peter Eckert; Hannes Rotzinger.
vlnr: Hansi Disdarovic; Thomas Sutter; Karl Metzger; Thorsten Waage; Günter Gethke; Wolfgang Schäuble; Franz Simon; Dietmar Eschbach; Roland Vogt; Peter Eckert; Hannes Rotzinger.
 
1997
Fester Bestandteil unserer Aktivitäten waren immer gemeinsame Ausfahrten, Touren, die traditionelle Frühjahrstour oder die Saison-Abschlusstour. Wie viele „Pässle“ und Kilometer „on the Road“ im Laufe der Zeit runter gespult wurde, weiß keiner – jedenfalls eine Menge...
In diesem Jahr feilten wir etwas an unserem Party - Konzept. Mit viel Erfolg, wie sich später herausstellte. Unser „Fäscht“ benannten wir in „Streetfighter Party“ um. Die Besucherzahlen stiegen und stiegen…
 
1998
Die Zeltgrösse bei der Party wuchs ebenfalls von Jahr zu Jahr mit. Damals spielte die Band noch draussen in „Open Air Atmosphäre“ auf einem Lastwagen Ableger. In jenem Jahr die Coverband „CC TOP“
vlnr: Hansi Disdarovic; Thomas Sutter; Karl Metzger; Thorsten Waage; Günter Gethke; Wolfgang Schäuble; Franz Simon; Dietmar Eschbach; Roland Vogt; Peter Eckert; Hannes Rotzinger.
vlnr: Hansi Disdarovic; Thomas Sutter; Karl Metzger; Thorsten Waage; Günter Gethke; Wolfgang Schäuble; Franz Simon; Dietmar Eschbach; Roland Vogt; Peter Eckert; Hannes Rotzinger.
vlnr: Hansi Disdarovic; Thomas Sutter; Karl Metzger; Thorsten Waage; Günter Gethke; Wolfgang Schäuble; Franz Simon; Dietmar Eschbach; Roland Vogt; Peter Eckert; Hannes Rotzinger.
vlnr: Hansi Disdarovic; Thomas Sutter; Karl Metzger; Thorsten Waage; Günter Gethke; Wolfgang Schäuble; Franz Simon; Dietmar Eschbach; Roland Vogt; Peter Eckert; Hannes Rotzinger.
 
1999
Sie war geboren: Die BURN OUT PARTY!
Die Schweizer Rockband ILA (I love Alkohol) heizte zum ersten Mal im Festzelt ein. Den Erlös der 6. Party (3200 DM) lassen wir der Diakonie in Hottingen zukommen. Jener Zeit war Anfang August das Bulldog Treffen in Münchweier
(bei Ettenheim) sozusagen „Pflichttermin“
vlnr: Hansi Disdarovic; Thomas Sutter; Karl Metzger; Thorsten Waage; Günter Gethke; Wolfgang Schäuble; Franz Simon; Dietmar Eschbach; Roland Vogt; Peter Eckert; Hannes Rotzinger.
vlnr: Hansi Disdarovic; Thomas Sutter; Karl Metzger; Thorsten Waage; Günter Gethke; Wolfgang Schäuble; Franz Simon; Dietmar Eschbach; Roland Vogt; Peter Eckert; Hannes Rotzinger.
 
2000
Da es in den Wintermonaten doch etwas „ungemütlich“ im „Hüttle“ wurde, fanden wir Unterschlupf in der Engelbar (Alemannenhof) in Rickenbach. Der erste „ohne Bike Ausflug“ geht nach Tschappina zum Willi.
vlnr: Hansi Disdarovic; Thomas Sutter; Karl Metzger; Thorsten Waage; Günter Gethke; Wolfgang Schäuble; Franz Simon; Dietmar Eschbach; Roland Vogt; Peter Eckert; Hannes Rotzinger.
2001
Unsere Homepage wird zum Leben erweckt. Schnell wird aus www.Motorradfreunde-Hotzenwald.de die kurze Version: www.mfhot.de Die Burn out Party wird eine sehr nasse Angelegenheit. Es regnet beide Tage in Strömen…was aber wiederum den Besuchersturm nicht aufhält.Zum ersten Mal „dürfen“ die Motorradfreunde beim Rickenbacher Weihnachtsmarkt mitwirken.Ziel des zweiten „ohne Bike Ausflug“ ist Engelberg. Dort machen wir auch Bekanntschaft mit der Bikerunion Engelberg.
 
2002
Für Peter Eckert übernimmt Frank Kratzer den Posten als 2. Vorstand. Die AC/DC Coverband JACK trumpft bei der Burn Out Party am Freitag gross auf. INNOCENT bringt das Volk am Samstag in Stimmung. Ca 5000 Besucher werden an beiden Tagen gezählt. Dem Roten Kreuz Rickenbach spenden wir einen Defibrillator (Gerät für gezielte Stromstösse bei Herz Rhythmusstörungen) im Wert von knapp 2000 Euro. ( ...kann man auch ganz gut nach einer geilen Party gebrauchen (-;
Zum Abschluss des Jahres geht der Ausflug ins Allgäu nach Sonthofen.
vlnr: Hansi Disdarovic; Thomas Sutter; Karl Metzger; Thorsten Waage; Günter Gethke; Wolfgang Schäuble; Franz Simon; Dietmar Eschbach; Roland Vogt; Peter Eckert; Hannes Rotzinger.
 
2003
Das bewährte Band Duo Jack/Innocent spielt im mittlerweile 1000 Mann Zelt auf. Der Musik Ausbildungsgemeinschaft Rickenbach lassen wir eine Spende zukommen. Der vierte „Ohne Bike Ausflug“ geht nach München zum Hallencross.
vlnr: Hansi Disdarovic; Thomas Sutter; Karl Metzger; Thorsten Waage; Günter Gethke; Wolfgang Schäuble; Franz Simon; Dietmar Eschbach; Roland Vogt; Peter Eckert; Hannes Rotzinger.
 
2004
Die Band Rockwell aus Wehr sorgte am Freitag und Shy Ann aus dem Frankenland am Samstag für beste Stimmung an der Burn out Party. Für großes Aufsehen sorgt der Rettungshubschrauber der Deutschen Rettungsflugwacht. Als kleines „Dankeschön“ für unsere Spende, stattet das in Freiburg stationierte Team uns kurzfristig (während der Burn Out Party) einen Besuch ab.
 
In Sumiswald (an einem 25`000 Besucher Bikertreffen) beherrschen einige Mfler nach einem „Crash – Kurs“ das Feuerspucken! (-;
Köln war das Ziel unseres Ausflugs
vlnr: Hansi Disdarovic; Thomas Sutter; Karl Metzger; Thorsten Waage; Günter Gethke; Wolfgang Schäuble; Franz Simon; Dietmar Eschbach; Roland Vogt; Peter Eckert; Hannes Rotzinger.
 
2005
T. Waage zieht es in die Ferne und tritt als Vorstand ab. Als Übergangslösung wird ein Vorstandsteam gegründet. Bestehend aus Rolf Biedermann, Roland Vogt und Frank Kratzer. Wir bekommen von Bruno Müller die Erlaubnis den Festplatz in Bergalingen zu erweitern. Die Kosten tragen die Motorradfreunde Hotzenwald.
 
Die Rockband „us dr Schwiiz“ : Jailbreak gibt zum viertenmal die „Visitenkarte“ an der BOP ab.
 
Das Eggbergrennen ( in "historischer Form" ) findet wieder statt. Die Motorradfreunde sind mit für die Steckensicherung zuständig.
Zur „Halloween Zeit“ ist Pullman City bei Passau unser Ausflugsziel.
vlnr: Hansi Disdarovic; Thomas Sutter; Karl Metzger; Thorsten Waage; Günter Gethke; Wolfgang Schäuble; Franz Simon; Dietmar Eschbach; Roland Vogt; Peter Eckert; Hannes Rotzinger.
 
2006
Die Dimension der Burn Out Party sowie die zahlreichen Aktivitäten der mittlerweile 45 Mitglieder, haben uns 2006 bewegt den „eingetragenen Verein“ (e.V.) zu gründen. Zum ersten „e.V.“ Vorstand wird Frank Kratzer und Rolf Biedermann gewählt. Schriftführer wird Norbert Lauber unterstützt von Roland Schlageter. Um die Finanzen kümmert sich weiterhin Roland Vogt (…wie in den beinahe 13 Jahren zuvor !!!) Christian Bartholomä und Matthias Schneider sind die neuen Hüttenchefs.
 
Die Deutschlandtour gastiert mit der vorletzten Etappe mit einem Einzelzeitfahren in Bad Säckingen. Die Motorradfreunde stellen 10 Motorräder als Begleitschutz der Radrennfahrer.
 
Im September findet der „ohne Bike Ausflug“ nach Mallorca statt!
vlnr: Hansi Disdarovic; Thomas Sutter; Karl Metzger; Thorsten Waage; Günter Gethke; Wolfgang Schäuble; Franz Simon; Dietmar Eschbach; Roland Vogt; Peter Eckert; Hannes Rotzinger.
 
2007
Viel Regen verwandelt den „heiligen Rasen“ in eine schlammige, matchige Angelegenheit. Höhepunkt war ein kräftiger Hagelsturm am BOP Freitag. Das Eis für den Caipirinha hat also „Mutter Natur“ auf die Minute serviert! Die BOP sprengt jedoch einmal mehr den Besucherrekord. Zwischen 7000 und 8000 Besucher werden an beiden Tagen gezählt. Toller Zug an der BOP von unserem neuer Bürgermeister, Herr Mossmann! Er hat es sich nicht nehmen lassen eine kurze Fest Ansprache zu halten! Respekt! Graziano >Rocky< Di Benedetto und Anwärter Manfred >Fridle< Albert sind die neuen Hüttenchefs. Party Highlight waren die "Original Hotzenwälder Dreckspatzen" an Rolands 40sten (-;
 
Der Jugendfeuerwehr Rickenbach spenden wir 2000 €! (siehe Presse Bild )
 
Unser Ausflugsziel war Sölden im Öztal !
vlnr: Hansi Disdarovic; Thomas Sutter; Karl Metzger; Thorsten Waage; Günter Gethke; Wolfgang Schäuble; Franz Simon; Dietmar Eschbach; Roland Vogt; Peter Eckert; Hannes Rotzinger.
vlnr: Hansi Disdarovic; Thomas Sutter; Karl Metzger; Thorsten Waage; Günter Gethke; Wolfgang Schäuble; Franz Simon; Dietmar Eschbach; Roland Vogt; Peter Eckert; Hannes Rotzinger.
 
2008
Das Jahr stand im Zeichen des Wandel. Hauptknackpunkt und Diskussionsthema Nr. 1:
Der Konzeptwechsel - weg von der Burn out Party - hin zum Bikers HotRock Festival ! Eigentlich eine Todsünde betrachtet man die einzigartige Erfolgsgeschichte vom "Stollä-Fäscht" zur "Burn out Party 2007"! Allerdings aus Besuchersicht!
Den Veranstaltern, dieser grössten Veranstaltung weit und breit, wuchsen aber die Sorgenfalten, hauptsächlich der Sicherheit wegen!
Nach heftiger Generalversammlung wurde jedoch dem neuen Konzept zugestimmt: Keine Burn outs mehr auf der Donnerkuppel dafür ein riesiges Zirkuszelt über den gesamten Zestplatz, Top Live Bands, Unimoto Drag Racing, u.v.m.
Der Besucheransturm war nicht ganz so heftig, als in den Jahren zuvor, jedoch waren wieder fast 5000 Besucher am Bikers HotRock Festival !
vlnr: Hansi Disdarovic; Thomas Sutter; Karl Metzger; Thorsten Waage; Günter Gethke; Wolfgang Schäuble; Franz Simon; Dietmar Eschbach; Roland Vogt; Peter Eckert; Hannes Rotzinger.
vlnr: Hansi Disdarovic; Thomas Sutter; Karl Metzger; Thorsten Waage; Günter Gethke; Wolfgang Schäuble; Franz Simon; Dietmar Eschbach; Roland Vogt; Peter Eckert; Hannes Rotzinger.
vlnr: Hansi Disdarovic; Thomas Sutter; Karl Metzger; Thorsten Waage; Günter Gethke; Wolfgang Schäuble; Franz Simon; Dietmar Eschbach; Roland Vogt; Peter Eckert; Hannes Rotzinger.
vlnr: Hansi Disdarovic; Thomas Sutter; Karl Metzger; Thorsten Waage; Günter Gethke; Wolfgang Schäuble; Franz Simon; Dietmar Eschbach; Roland Vogt; Peter Eckert; Hannes Rotzinger.
vlnr: Hansi Disdarovic; Thomas Sutter; Karl Metzger; Thorsten Waage; Günter Gethke; Wolfgang Schäuble; Franz Simon; Dietmar Eschbach; Roland Vogt; Peter Eckert; Hannes Rotzinger.
vlnr: Hansi Disdarovic; Thomas Sutter; Karl Metzger; Thorsten Waage; Günter Gethke; Wolfgang Schäuble; Franz Simon; Dietmar Eschbach; Roland Vogt; Peter Eckert; Hannes Rotzinger.
Ziel des Jahresausflug war nach etlichen Jahren wieder mal das 24h Bol `D or ! Mittlerweile in Magny Cour zuhause... ....und dann auch noch mit dem Motorrad!
 
Zum ersten Mal machen wir mit unserer Partnergemeine - Plombieres les Bains - Bekanntschaft ! Wir betreiben dort am Weihnachtsmarkt einen Stand mit typischen Hotzenwälder Spezialitäten: Buure Schüüblig und Tannezäpfle Bier ! Mit von der Partie beim geselligen Abendessen: Karel Gott und div. "Bewegungsspiele" (-;
 
2009
Premiere an der Generalversammlung im Januar. Erstmals besucht uns der Bürgermeister.... Norbert Moosmann. Grund für den Besuch vom Rathauschef war der Entscheid ob das ehemalige Clubheim des TSV Hottingen von den Motorradfreunden gekauft wird. Nachdem das Pro & Contra des Projekts vorgestellt wurde und nach ebenso langer wie auch emotionaler Diskussion.... entscheiden sich die Motorradfreunde mit grosser Mehrheit (der 40 anwesenden Mitgliedern) für den Kauf – der das Gelände (ehemaliger Sportplatz) mit einbezieht. Danach folgt eine monatelange Schlammschlacht zwischen Bürgermeister, Gemeinderäte, Landratsamt, Wichtigtuer und der Presse. 
Nach dem Gemeinderats - Entscheid zugunsten der Motorradfreunde für das Clubheim – fühlen sich im nachhinein einige Gemeinderäte „verschaukelt“ und andere (nicht anwesende) nicht ausreichend informiert. Anfang Juni verkauft dennoch die Gemeinde den Motorradfreunden Hotzenwald den Sportplatz (100ar Land) incl. Clubheim. Anfang August schaltet sich das Landwirtschaftsamt ein und „versagt“ die Genehmigung. Weiter werden nach Wege und Möglichkeiten die zur Lösung des Problems führen gesucht. Über eine Teilung des Grundstücks werden sich die Motorradfreunde und der angrenzende Landwirt nicht einig. Im Juni findet die "Biker Party" statt - Motto: Back to the Roots!
(noch ohne Burn outs...) Die Party ist gemütlich und übersichtlich... (Fast) alle Party Besucher bekommt man auch mal vor Gesicht!
vlnr: Hansi Disdarovic; Thomas Sutter; Karl Metzger; Thorsten Waage; Günter Gethke; Wolfgang Schäuble; Franz Simon; Dietmar Eschbach; Roland Vogt; Peter Eckert; Hannes Rotzinger.
 
2010
Das Jahr beginnt traurig. Am 3.Januar erliegt unser Mitglied und langjähriger „Mororradhütten – Verpächter“ Berhard „Bax“ Blattert seinem Krebsleiden.(R.I.P.)
 
An der Generalversammlung bekommt die Vorstandschaft ein (fast) neues Gesicht. Für Rolf Biedermann als 2. Vorstand übernimmt Barny Käser. Die Kasse übernimmt von Roland Vogt nun Johannes Dürr. Neue Schriftführerin wird Mini Ballmann, sie übernimmt von Nobby Lauber.
3 neue Beisitzer werden ebenfalls neu ins Team gewählt: Christian Bartholomae, Roland Kohlbrenner und Michael Strittmatter.
 
Wichtige "Strategische“ Entscheidung der Members: Die Party in Bergalingen findet nur noch alle 2 Jahr statt (immer in den ungeraden...)
Heißt im Klartext: Erstmals seit Bestehen des MFHOT wird 2010 keine Party organisiert....
(ja ja der Altersdurchnitt zieht nach oben.....)
 
Am 4. Februar ist endlich die Zangengeburt "Clubheim" abgeschlossen. Ein Mietvertrag zwischen der Gemeinde Rickenbach und den Motorradfreunden wird unterzeichnet. Das Clubheim findet von Anfang an viel Anklang.
Das neue Hüttenwirte Team: Mini Ballmann,
Jutta Hanke und Bidi Hanke leisten hervorragende Arbeit.
 

 

vlnr: Hansi Disdarovic; Thomas Sutter; Karl Metzger; Thorsten Waage; Günter Gethke; Wolfgang Schäuble; Franz Simon; Dietmar Eschbach; Roland Vogt; Peter Eckert; Hannes Rotzinger.
Am Sonntag, 30. Mai wird das neue Clubheim der Motorradfreunde Hotzenwald offiziell von Dekan Peter Berg aus Bad Säckingen und Pfarrer Moser eingeweiht.
 
vlnr: Hansi Disdarovic; Thomas Sutter; Karl Metzger; Thorsten Waage; Günter Gethke; Wolfgang Schäuble; Franz Simon; Dietmar Eschbach; Roland Vogt; Peter Eckert; Hannes Rotzinger.
vlnr: Hansi Disdarovic; Thomas Sutter; Karl Metzger; Thorsten Waage; Günter Gethke; Wolfgang Schäuble; Franz Simon; Dietmar Eschbach; Roland Vogt; Peter Eckert; Hannes Rotzinger.
Vorher 
vlnr: Hansi Disdarovic; Thomas Sutter; Karl Metzger; Thorsten Waage; Günter Gethke; Wolfgang Schäuble; Franz Simon; Dietmar Eschbach; Roland Vogt; Peter Eckert; Hannes Rotzinger.
Nachher 
vlnr: Hansi Disdarovic; Thomas Sutter; Karl Metzger; Thorsten Waage; Günter Gethke; Wolfgang Schäuble; Franz Simon; Dietmar Eschbach; Roland Vogt; Peter Eckert; Hannes Rotzinger.
Kein Vertreter der Gemeinde ist anwesend bzw. hat seine Abwesenheit entschuldigt. Traurig )-;
 
Wenig später -
Absolut grosser Zug von der Sparkasse Hochrhein! Im Juni gehören wir zu den „Auserwählten“ Vereinen und erhalten eine saftige Spende für unser Clubheim! Im August findet noch die Caipirihna Party statt, im Oktober das „Biketoberfest“ und zum Jahresabschluss am 18.12.10 die Christmas Party mit der Nachwuchs Live Band „Elektrified Soul“ aus Görwihl.
 
 
2011 
 

 

vlnr: Hansi Disdarovic; Thomas Sutter; Karl Metzger; Thorsten Waage; Günter Gethke; Wolfgang Schäuble; Franz Simon; Dietmar Eschbach; Roland Vogt; Peter Eckert; Hannes Rotzinger.
 
2012
 

 

 
vlnr: Hansi Disdarovic; Thomas Sutter; Karl Metzger; Thorsten Waage; Günter Gethke; Wolfgang Schäuble; Franz Simon; Dietmar Eschbach; Roland Vogt; Peter Eckert; Hannes Rotzinger.
2013 
 

 

 
2014 
 

 

 
vlnr: Hansi Disdarovic; Thomas Sutter; Karl Metzger; Thorsten Waage; Günter Gethke; Wolfgang Schäuble; Franz Simon; Dietmar Eschbach; Roland Vogt; Peter Eckert; Hannes Rotzinger.
2015 
 

 

 
2016 
 

 

Das Jahr 2016 stand ganz im Zeichen der Fertigstellung unseres neuen Clubhouses.
Button
Gleich nach der Genehmigung ging es im Januar mit Vollgas los. Erdarbeiten, Bodenplatte, div. Anschlüsse, Gerüst stellen, Wände stellen, Innenausbau, Toilettenanbau, Strom, Wasser, Fliesenarbeiten uvm. Viele Mf-ler und Freunde trugen zum schnellen Gelingen bei. Hier auch der besondere Dank an Martin Schäuble, unserem Bauherren, der mit enormen Engangement die Arbeiten zur Vollendung brachte.
Am 8. April 2016, endlich nach grossem Warten: Unser langjähriger Präsident (AD) Frank, heiratet seine Isabella
Am 20.April steht die alljährliche Frühjahrstour an. Es geht mit 10 Motorrädern nach Korsika, anschliessen nach Südfrankreich/Provence.
Am 1. Mai dann Clubhouse-Opening. Unser neues Vereinsheim quillt über, es wird ein überragendes Fest.
Der neue Rickenbacher Bürgermeister Dietmar Zäpernick hält eine tolle Einweihungsrede .
Am 1. Oktober nochmals ein gröberer Act: die Verlegung der Wasserleitung. Es benötigte 3 Anläufe, aber jetzt fliesst das Wasser.
Am 14. Oktober die alljährliche Herbst-Ausfahrt, diesmal nicht in den Süden, da es dort Katzen regnete.
Es ging übers Appenzell, Furkajoch, Hahntennjoch, Kühtai, nach Salzurg. 2. Tag über Braunau, Passau, Bayrischer Wald nach Regensburg. 3. Tag über München in die Berge, Silvrettahochalpenstrasse, Toggenburg: 3 tolle Tage, 1600km mit  7 Mann
22. Oktober unser traditionelles Biketoberfäscht mit der Blaskapelle: Holzlos Brass und DJ Love
 
2017
14. Januar: Südwestdeutsches Präsidenten-Meeting beim MC Ridehard in Horheim - alles im Grünen Bereich

Parallel Planungsbeginn für die grosse Frühjahrstour 2017 Österreich, Slovenien, Kroatien, Bosnien

21. Januar: Generalversammlung im Clubhouse
Seither läuft die Planung und Vorbereitung für die BOP 2017 auf Hochtouren.

Im März werden die Bodensteine sortiert und palletiert, sie warten nun aufs Verlegen

10.03.2017: Unser Präsident: Christian Bartholome heiratet seine Eva


















23.Mai bis 28 Mai 2017 die MF-Frühjahrsausfahrt durch 7 Länder
Deutschland, Österreich, Slovenien, Kroatien, Bosnien, Italien, Schweiz,
Mit 9 Maschinen
IMG_3171.jpg
IMG_3159.jpg
30.06.  und 01.07 2017: Die 20.ste Burn Out Party 
Bilder unter /Burnoutparty/Galerie BOP/2017
Ende Oktober 2017 geht es auf die Motorrad-Herbsttour
bei 3 Tage Kaiserwetter bohren in den Westalpen
IMG-20171022-WA0032.jpg
IMG-20171022-WA0024.jpg
 
2018
--20.01.2018: Baby-Baum-Stellen bei Präsident Christian
--27.01.2018: FonduePlausch bei den Miraculix/Argau
--02.02.2018: Fastnachts-Fäscht im Clubheim
--17.02.2018: Generalversammlung
--23.03.2018: Ski-Apres-Party im Clubheim
--30.03.2018: 50er Party von Michael "Strizi" Strittmatter
--01.05.2018: Saison-Opening im / am Clubheim
--02.05.2018: Frühjahrstour nach Südfrankreich mit 6 Mann
--Ab dem Mai: div. Tageseinsätze, um den Clubheim-Vorplatz zu richten
--17.06.2018: Public Vewing
--21.07.2018: Mofa Scrambling in Horheim: 5,5St in Führung, danach Platz 5
--18.08.2018: Nitrolympics Hockenheim
--05.10.2018: Herbstausfahrt Südfrankreich mit 8 Mann
--20.10.2018: Biketoberfäscht in der Hottinger Halle
--07.12.2018: Nikolaus-Party im Clubheim
--30.12.2018: Christbaumstellen
--R.I.P. Fritschi von den Nabburgern
IMG_8608 Kopie.jpg
DSC06573 Kopie.jpg
IMG_8887 Kopie.jpg
DSC06592 Kopie.jpg
KARR5238 Kopie.jpg
UJHE7703 Kopie.jpg
EYUO4322 Kopie.jpg
IMG_0460 Kopie.jpg
GNNI5499 Kopie.jpg
BJEM0491 Kopie.jpg
IMG_3499 Kopie.jpg
IMG_5533 Kopie.jpg
QXYM3612 Kopie.jpg
DSC08599.jpg
NHZZ6284 Kopie.jpg
 
2019

--19.01.2019-Rosi`s Abdankungs-Feier

Das Jahr beginnt traurig:

Rosi, die gute Seele aus der Engelbar, wo sich  ab 2000 im Winter jahrelang unser Stammtischstützpunkt befand,

geht von uns

--03.02.2019 Generalversammlung

Eintritte: Helmut (Fico) Fien

Anwärter: Thorsten (Engele) Urbastik

Neuwahlen: 2.Vorstand, Secretary, Beisitzer 3-5

Für 2 Jahre, alle wurden wieder bestätigt.

Hüttendienst mit kleinen Änderungen festgelegt.

Heisse (Vorbereitungs)Phase für die 21 BOP beginnt, erste konkrete Bestimmungen werden besprochen und diskutiert. Auch wird klar entschieden, dass es die Letzte sein wird.

Anschliessend wieder: Verschiedenes, Wüsche, Anträge. Mitglieder mit ausserordentlichem Einsatz wurden geehrt. Der Ruf nach einer jährlichen Clubausfahrt, wie früher, mit dem Motorrad wurde lauter. Jahresausflug nach Hamburg wird fixiert.

--26.01.2019-FondueParty bei den Miraculix in Schöftland/Schweiz

Danke an den Vorstand Gäze und Mario (Bild) für die Einladung, das tolle Fest und die super Orga. Nicht zu vergessen das handmade, weltbeste Fondue

--01.05.2019-Saison-Eröffnung-Party am Clubhouse

--02.05.2019- Frühjahrstour nach Südfrankreich

Diese Tour startete mit 2 Gruppen. Hauptgruppe mit 4 Motorrädern von Rickenbach nach Sisteron, parallel kam Gruppe 2 von Finale Ligure (nach 4 Tagen MTB) über die Seealpen, Col de Turini, Cians-Schlucht nach Sisteron. Zweite Tag gemeinsam durch die Verdonschlucht über die Seealpen an die Cote d`Azur / Cannes. Nachfolgend quer durch die Provence Richtung Heimat

--05.07.2019---21. und Letzte BOP (BurnOutParty)
weiter Bilder unter: BurnOutParty/Galerie BOP

Wir haben uns es uns nicht leicht gemacht, mit dieser Entscheidung. Diese reifte mehrere Jahre! Aber es ist ausschliesslich unsere eigene Entscheidung, Nichts und niemand anderes hat diese beeinflusst - entgegen so manchen Gerüchten.
Wir danken allen 
Gästen, den Musikern, Helfern, Freunden, Unterstützern, FC Bergalingen, den Landfrauen , Gönnern, Sponsoren, den Gemeinden Rickenbach und Bergalingen, dem Roten Kreuz, der Feuerwehr und nicht zuletzt der Familie Klara und Bruno Müller, die uns den heiligen Rasen in Bergalingen viele Jahre zur Verfügung gestellt haben, die mit uns 21 Mal, seit 1994, eine unvergessene Zeit verbrachten. Geil wars, danke.
P.S, Nun sind wir aber nicht aus der Welt, schaut doch mal rein zu uns, ins neue Clubhouse, zu Benzingesprächen, zum Erinnerungen auffrischen, Kontakte pflegen, oder einfach nur auf ein paar Bierchen.
Jeder ist willkommen, wir freuen uns immer. Come and stay in peace 
(jeden Freitag ab 20:00 Uhr, jeden 2. Samstag ab 20:00

--21.07.2019-6-Stunden-Mofa-Scrambling in Horheim
--Mit Start-Ziel-Sieg

Im 2. Anlauf hat es nun geklappt. Letztes Jahr lagen wir von gesamt  6 Rennstunden, 5,5 Stunden in Führung. Danach kamen techn. Probleme. Konnten aber noch den 5. Platz retten. Dieses Jahr 2019 konnten wir mit dem Hotzenluder den Sieg nach Hause nehmen, mit 15 Runden Vorsprung zum 2.-Plazierten.  Chappeau an die zähen Kämpfer (Fahrer) Benny Franck (links) und Johannes Odenbach (rechts) und unserem technischen Leiter Thomas Wagner mit Crew (mit Cowboy-Hut) Go Züdapp Go

Special Thanks an den Veranstalter Ride Hard - Germany,  top Veranstaltung-top Orga-alles perfekt.

--26.07.2019-Treffen Grunholz

Endlich konnte unser Freund: Harry Eschbach mit seiner Mannschaft MF Grunholz sein Fest wieder in vollen Zügen starten. Und es war, traditionell, wieder ein überragend tolles Fest, über 4 Tage. Super Harry, dass wir das wieder erleben durften

--25.08.2019-50er-Party Präsi-AD Frank (the tank) Kratzer

Welcome im Club, Fränky

--04.10.2019-Herbstttour Dolomiten, 9 Maschinen

--11.10.2019-Club-Jahresausflug
--nach Hamburg

--19.10.2019-After-Race- Party im Clubhouse

--22.12.2019-Stehtisch-Einweihung im Clubhouse

Idee und Ausführung: Fico, (mitte) 

Spezialaufgaben von Günter u. Reto

--26.12.2019-Höhlen-Grillen bei den Miraculix

2020

Das Jahr, was die Welt verändert...noch bemerken wir nichts, von dem, was uns demnächst bevor steht. Aber das Virus ist bereits gebohren und breitet sich erst unbemerkt, dann aber mit Vehemenz aus. Ende November 2019 nimmt es aus Wuhan/China seinen Lauf und wird ab Ende März 2020 vieles durcheinanderrütteln - weltweit.

Die Einen sagen, es wäre ein Virussprung von einem Tier (möglicherweise Fledermaus) die Anderen mutmassen, dass es aus einem Versuchslabor aus Wuhan stammt.

Zu den meissten Einzelpunkten gibt es Fotoalben unter:    Der Club/Galerie/Mehr Alben

18.01.2020:

Einer unserer Jüngsten feiert seinen 30. Geburtstag: Tobi Kaiser aus Dachsberg.

Noch ist die europäische Welt in Ordnung. Der MF feiert ausgelassen mit Tobi bei ihm zuhause

 

24.01.2020:

Fondueplausch bei den Miraculix in Schöftland, wie schon so oft, ein toller Abend

01.02.2020:

Eine ordentliche Delegation des MF Hotzenwald nimmt teil an der 60er-Party von Harry Eschbach aus Grunholz. Megatolle Party, bleibt unvergessen. Danke Harry, stay healthy

15.02.2020: Generalversammlung, Eintritte: Thorsten Urbastik (Engele) und Tobias Kaiser,

                    Neue Anwärter: Dirk Busmann, Simon Küpfer. Präsident Christian Bartholome wird für

                    weitere 2 Wahre bestätigt, Kassierer Johannes Dürr gibt ab an Dietmar Eschbach.

                   Reto Matt und Marco Zumkeller werden für weitere 2 Jahre als Beisitzer gewählt.

                   Neue Wasserleitung hat 2020 Priorität und geht in Planung u. Ausführung.

                  Anwärter Dirk Busmann übernimmt Hüttendienst von Christian Bartholome

                  Anwesende Gäste: Leiterinnen der Kigas Rickenbach, Wilaringen, Hottingen,

                 Übergabe des Spendenscheckts von 1500.- Euro

20.05.2020:

Nun sind bereits seit Wochen die ersten Sars CoV2-Massnahmen in Kraft, was unsere Planung für die Frühjahrstour aus den Angeln riss. Keine Hotelübernachtungen, keine Ansammlungen, Grenzübertritt erschwert bzw. z.T. unmöglich gemacht, usw.

Wir schöpften das Maximum aus und planten auf Grund o.g. Massnahmen eine Deutschlandtour mit Zeltübernachtungen. Dem Zeitpunkt und den Umständen geschuldet gingen nur Nobby und Rolf on Tour. In 5 Tagen, 2400km 32 Fahrstunden 2 mal quer durch Süd- und Ost-Deutschland, Bis zur polnischen/tschechischen Grenze und bis zur belgischen luxemburgischen Grenze. Einer der tollsten Ausfahrten.   --Deutschland ist wirklich schön--

26.07.2020

MF-Motorrad-Gruppenausfahrt ist wieder ins Jahresprogramm aufgenommen, 10 Motorräder machten auf 300km den Südschwarzwald "unsicher". Bei bestem Wetter und ausgiebiger Mittagspause in St, Blasien hatten wir einen tollen Tag.

31.07.2020

Wir bekommen aussergewöhnlichen Besuch aus Schottland. Mike Taylor findet den Weg ins Clubhouse, auf seiner Europa-Tour. Schön, dich kennengelernt zu haben Mike, keep on riding.

22.08.2020

Motorradausfahrt nach Bühl zu Olli`s 50-er Party. Eine MF-Delegation macht sich auf den Weg, quer durch den Schwarzwald, um mit Olli (MF-Iffezheim) einer der treuesten BOP-Besuchern und Freund, seit Ende der 90er, ein klasse Fest zu feiern. 

05.09.2020

MF-Jahresausflug, einmal ganz in der Nähe: Sport und Erlebniswelt in Herrischried

https://www.hws-events.de   Wir lernten und maßen uns an Doppelaxtwerfen, Bogenschiessen, Geschicklichkeits- und Team-Aufgaben u.a.m. Eine Riesengaudi mit fast vollständiger MF-Besatzung. Vielen Dank an Holger Wycisk mit Helfern.

Nachmittags gings dann nach Rothaus zur Brauereibesichtigung und anschliessendem Festessen

DSC06214.jpg
DSC06255.jpg

10.09.2020

Unser langjähriges Mitglied Manfred Zimmermann geht unerwartet von uns

"In unserer Erinnerung wirst du unsterblich bleiben"

am 23.9. trauern wir gemeinsam mit seiner Frau, Kinder, Verwandten, Freunden

TNKY7978.jpg

09.10.2020

Herbst-Tour mit 6 Mann ,Schweiz und Italien

Gruppe 1 trifft auf Gruppe 2 am Fress-Balken in Spreitenbach. Die "Rote Zora" bekam Probleme mit dem Kettenrizel, so gab es eine Zwangspause bei Zürich. Nach der Reparatur ging es flott auf Pässejagt: Albula, Bernina, Eira, Frascagno, Passo Foppa/Mortirolo, Tonale bis Cavareno ins Hotel Rosa.

Tag 2 zwang uns, wettertechnisch durch das Trentino in die Po-Ebene um die "Seite" zu wechseln. Nach (ausnahmsweise)  150km Autobahn hiess das Ziel: Lago die Viverone, zwischen Mailand und Turin.

Tag 3: das Aostatal in greifbarer Nähe, jedoch mussten wir erst noch eine Off-Roadstrecke hinter uns bringen. Der Süd-Anstieg zum grossen St. Bernhard hielt weitere, spannende Schmankerl für uns bereit. Ein paar Kilometer vor der Passhöhe wurde die Landschaft weiss. Die letzten Strassen-Meter waren dann auch noch leicht schneebedeckt. Die Temperaturen sanken unter Null. Kurze Händewärm-Pause zwang uns gleich weiter ins Tal nach Martigny. Die Verwandlung zum Warm-Blüter wurde mit grosser Freude aufge-nommen. Über das Simmental u. Emmental gings dann flott nach Hause.

In 3 Tagen knapp 1500km in 29 Fahrstunden mit einer tollen Gruppe

2021

2021:

Corona-Bedingt ist unser Vereinsleben quasi auf Null gefahren. So fällt auch für dieses Jahr die Generalversammlung flach, das Clubhouse bleibt vorerst geschlosssen. Treffen und Parties fallen aus. Nur im Hintergrund laufen ein paar Planungen (online)

13.05.2021

Die traditionelle  Frühjahrstour war seit April in Planung. Genau wie letztes Jahr waren die Möglichkeiten sehr stark eingeschränkt. So planten wir erneut eine Deutschland-Tour mit dem Zelt. Dirk, Nobby u. Rolf hielten die Zweirad-Fahne hoch und starteten vollbepackt von Zuhause über den kompletten Schwarzwald, Pfälzerwald bis Trippstadt, nicht ohne den Kurvenzirkus um das Johanneskreuz mitzunehmen. 2 Tag musste uns Dirk verlassen (techn. Probleme) und nach Hause fahren. Nun ging es weiter durch die Pfalz, Saarland (mit Saarschleife) Rheinland mit Moseltal, bei St. Goar mit der Fähre über den Rhein, bis hinter Nassau an der Lahn.

3. Tag durch Hessen, Rhön bis in den Thüringerwald. 4. Tag Fichtelgebirge, Oberpfälzerwald, Fränkische Schweiz, bis Schwäbisch Hall. (1.Stunde Zwangspause wegen Unwetter) 5. Tag sicherheitshalber  auf die Bahn ( da Rolf`s  Gummies und Kette schlapp machten) Ab Donaueschingen nochmals 80km Kurvenwetzen bis nach Hause

DSC07802.jpg

Fazit: Sehr komplexe Wetterlagen, was uns immer wieder zu Routen-Korrekturen zwang. 95 % konnten wir somit auf regenfreien Strecken wetzen. 4-1/2 Tage, 2000km, 41000 Hm, 10 deutsche Mittelgebirge, und wieder viel gesehen, von unserem Heimatland.

01.06.2021

Entgültiger Abbau der Donnerkuppel vom heiligen Rasen in Bergalingen. Danke an die Odenbach-Männer (Wehr) die uns mit schwerem Gerät unterstützten.

8c678bc7-d4c1-42fe-8d7c-ce6d01d24b3b.jpg

Juni/Juli 2021

Clubhütten-Anbau, seit Juni ist das Clubhouse auch wieder geöffnet

08.08.2021

Club-Ausfahrt im Südschwarzwald, über Schwarzatalsperre, Rothaus, Hammereisenbach, Furtwangen, Elztal, Freiamt, Simonswäldertal, Schauinsland, Belchen, Todtmoos. Mit 5 Motorrädern und einem Begleit-Fahrzeug. Mittagessen im Höhengasthaus zum Kreuz oberhalb Biederbach (https://hoehengasthaus.de)

01.10.2021

Herbsttour mit 5 Maschinen, Pässefeilen, Schweiz, Savoyen, Provence/Südfrankreich:

Colombiere, Madeleine, Izoard, Vars, Bonette, Cayolle uvm.

08.10.2021

Neue Wasserleitung für unser Clubhouse

18.10.2021

unser Club- und Gründungsmitglied  Michael Strittmatter geht von uns

"Gedanken, Bilder, Sprüche und Augenblicke: Sie werden uns immer an dich erinnern, uns glücklich und traurig stimmen, und dich nie vergessen lassen."

26.12.2021

Höhlenfest bei den Miraculix/Schöftland-Schweiz in den Sandsteinhöhlen Staffelbach

2022

08.04.2022

Generalversammlung des MF Hotzenwald 1993 e.V.

Rückblick: 2020 und 2021 in einem Film von Norbert & Rolf

Eintritte: Simon Küpfer und Dirk Busmann werden einstimmig angenommen.

Neue Anwärter: Günter Wassmer und Daniel Neuhaus 

Wahlen: Präsident Christian Barholome stellt sein Amt zur Verfügung (nach 10 Jahren an der Spitze)

Er schlägt Roland Schlageter vor (noch Vize) der annimmt und einstimmig gewählt wird

Parallel stell Roland Schlageter sein Amt frei (Vize) und schlägt Tobias Kaiser vor, der annimmt und einstimmig bestätigt wird. Dietmar Eschbach (Kassierer)  und Thomas Wagner (Schriftführer)  werden für eine weitere Amtsperiode einstimmig gewählt und nehmen an. Alle zu wählenden Beisitzer wurden erneut bestätigt. Thekenteams wurden fixiert und die Clubhaus-Öffnungszeiten vorläufig festgelegt. Nach den Danksagungen, Übergabe der MF-Kutte an Thorsten, Auszahlung der Vaterschaftsgelder und Allgemein-Diskussionen gab es das traditionelle MF-GV-Essen

18783fa5-de4a-478d-95c9-f542ac26c70a.jpg
9711f8c5-2c77-4cc3-8fe5-d6991a56e595.jpg

01.05.2022

Saison-Opening, bei bestem Wetter

02.05.20222

Frühjahrstour mit 5 Motorrädern. 1. Tag durch die Franche Comte/schweizer Jura immer am Westfusse der Jura entlang. Nördlich von Lyon über die Saone bis Roanne. 2. Tag durch das Zentralmassiv  bis Mende in Okzitanien. 3. Tag Tarnschlucht, Millau, über die grossen Caussees/Kalksteinlandschaften, ins Haut-Languedoc bis kurz vor Carcassonne, Dort mussten wir den Heimwärts-Haken schlagen, um etwas wieder Richtung Nort-Ost zu gelangen. In Lodeve schlugen wir unser "Nachtlager" auf. 4. Tag ging es über die Hoch-

Cevennen, über das Rhonetal an den Rand der Westalpen bis Voiron, nahe Grenoble. 5. Tag über das Natur-

Reservat Chartreuse, (kleiner Verfahrer bis zur Schneegrenze)  Naturpark Massiv des Bauges bis Genf. Dort über die Bahn nach hause. Fazit: Bei 5 Tagen top Wetter, unzähligen kleinen Strässchen und megavielen Kurven, 2250km und fast 30.000 Hm mit einem tollen Biker-Trupp, ohne Defekte, gesund zurück in die Heimat -

was will man mehr?

22.05.2022

Early-Morning-Tour

08.07.2022

Hochzeit Lessley & Markus in Gernsbach, Gausbach

09.07.2022

Günter`s 50er Party am Hochrhein

16.07.2022

Hochzeit von Daniel Lauber in Rothaus

24.07.2022

Odenbach - Fäscht: Der MF-H bedankt sich für die jahrelange Unterstützung

01.08.2022

Torschuss-Tunier Dachsberg

IMG_0115.jpeg
QTTZ6509.jpeg

13.08.2022

Aufbau Donnerkuppel am Clubhouse

19.08.2022

Peppies 50 er Party in Herrenschwand

18.09.2022

Mf Gruppenausfahrt mit 15 Biker:

Wehratal, Wiesental, Münstertal, Höllental, Schönwald-Mittagessen im Klosterhof-Bregtal, Wutachtal, Steinatal, 

Schlüchttal, Albtal, Murgtal

09.10.2022

Herbstausfahrt in die Dolomiten

28.10.2022

Christian`s 40-er Party im Clubhouse